Unser Hotel befindet sich hier!

Kunst und Landschaften: Meeres- und Kulturferien in Norditalien

Romagna ist der richtige Ort, wo man Meeres- und Kulturferien in Norditalien erleben kann: Strände und Hüllen berühren sich leicht und kreieren damit wunderschöne Landschaften. Die Städte bewahren antike Monumente und moderne Museen, wo sich man von den vergangenen Ereignissen und zahlreichen Kunstwerken bezaubern lassen kann. Auch die Dörfer auf den Hügeln erzählen die Geschichten der Region, unter Schlössern und Basiliken: halten Sie sich, um die goldenen Mosaiken von Ravenna oder die in der Burg von Longiano aufgestellten Gravüren von Goya und Chagall zu bewundern. Und am Tagesende erwartet Sie die Küste für eine Promenade oder ein Abendessen am Meeresufer.

SKU: h_f_b_2018_02 Categories: , Tags: , , , , , ,
Buchen Sie Ihren Urlaub
Clear
Wählen Sie, ob Sie die Gesamtsumme oder eine Anzahlung des 30%.
Informationen anfordern

ING [dhvc_form id=”12482″]

Durchsuchen Sie unsere Fotos
Hoteldetails

Hotel Flora liegt wenig Schritte weit vom Strand von Igea Marina und den grünen Gebieten des Parco del Gelso, einer ruhigen Fußgängerzone. Unseres ist eines der historischen Hotels von Igea: seit mehreren Jahren pflegen wir die Romagnolische Tradition der Gastfreundlichkeit. Wir widmen eine spezielle Aufmerksamkeit auf die Familien und die Haute Cuisine, um unsere Gäste sich zuhause fühlen zu lassen.  Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Die Zimmer
  • Balkon
  • Unabhängige konditionierte Luft
  • Kostenloses Wi-Fi
Unsere Cuisine
  • Traditionelle Spezialitäten
  • Fischgerichte jeden Tag
  • Breites Buffet von Vorspeisen und Beilagen
Unsere Hoteldienste
  • Spielzone für Kinder
  • Konventionen mit den Themaparks
  • Bewachten Parkplatz
must-parcheggio-hotel-flora-10-10
Parken im Hotel
must-mare-hotel-flora
100 Meter vom Meer entfernt
must-solarium-hotel-flora-08
Sonnenterrasse

Unser Hotel befindet sich hier!

Kunst und Landschaften: Meeres- und Kulturferien in Norditalien

Romagna ist der richtige Ort, wo man Meeres- und Kulturferien in Norditalien erleben kann: Strände und Hüllen berühren sich leicht und kreieren damit wunderschöne Landschaften. Die Städte bewahren antike Monumente und moderne Museen, wo sich man von den vergangenen Ereignissen und zahlreichen Kunstwerken bezaubern lassen kann. Auch die Dörfer auf den Hügeln erzählen die Geschichten der Region, unter Schlössern und Basiliken: halten Sie sich, um die goldenen Mosaiken von Ravenna oder die in der Burg von Longiano aufgestellten Gravüren von Goya und Chagall zu bewundern. Und am Tagesende erwartet Sie die Küste für eine Promenade oder ein Abendessen am Meeresufer.

SKU: h_f_b_2018_02 Categories: , Tags: , , , , , ,
TAG 1
Longiano
longiano

Longiano behaltet noch seine mittelalterliche Struktur, mit den am Fuß eines antiken Schlosses gesammelten Häusern, der zur Verteidigung des Landes gebaut wurde. Die Dorfstraßen werden Sie bis zur Burg leiten, die eine der originellsten Gegenwartkunstsammlungen der Region bewahrt: Sie werden Werken von verschiedenen italienischen Künstlern, aber auch Gravüren von Goya und Chagall darin finden. Der Dorf beherbergt auch zwei andere kleine eigenmalige, der Heiligkunst und den theatralischen Masken gewidmete Museen.

TAG 2
Cervia
Cervia

Das Hinterland von Cervia bietet verschiedene Möglichkeiten den Liebhabern der Natur an: der Naturpark beherbergt Pferde, kleine Ziegen, und viele andere Tiere des Bauernhofs, die Sie mit Ihren Kindern kennenlernen und streicheln werden dürfen. Und wenn sich Sie in eine exotischere Umgebung auftauchen möchten, gibt es das Haus der Schmetterlinge: ein Gewächshaus, das Hunderte farbvoller Schmetterlinge aus verschieden Orten der Welt .

TAG 3
Ravenna
Ravenna

Die Schönheit Ravennas hat Künstler, Dichter und Besucher aller Epochen bezaubert. Durch seine Straßen werden Sie zauberhafte Sichten und charmante Monumente entdecken: der Grab von Dante Alighieri, die Hängegärten der Rasponi Krypta, die in Basiliken oder Mausoleen bewahrten Mosaiken… Verpassen Sie nicht das TAMO, ein modernes Museum, wo man mehr über die Kunst des Mosaiken lernen kann, und die Domus der Steinteppiche: ein Haus des V. Jahrhunderts, mit geometrischen Motiven und menschlichen und tierischen Gestalten dekoriert.

TAG 4
Cesena und Forlì
Cesena und Forlì

Indem sich Sie in der Stadtmitte Cesenas promenieren, werden Sie ein Gebäude der Renaissance begegnen: die Malatesta-Bibliothek, im 15. Jahrhundert vom Herren der Stadt gebaut. Die älteste Saal bewahrt noch die Schreibtische, wo die Mönchen die Texte vor der Erfindung der Presse handkopierten. Wenig weit, beherbergt Forlì die San Domenico-Museen: jedes Jahr werden Ausstellungen der Künstler der Vergangenheit und der Gegenwart veranstaltet, von Michelangelo und Caravaggio bi zu Steve McCurry.

TAG 5
Cesena und Forli
Sarsina und Bagno di Romagna

Sarsina ist ein antiker Dorf, in den Hüllen aufgetaucht. Im Mittelalter war das ein Durchgangsort für die Pilger, die sich bei der , noch auf dem Hauptplatz des Dorfes blickenden Basilika von San Vicinio hielten. Aber diese Stadt war schon auf der römischen Zeit bewohnt: die Gegenstände und die Inschriften des Museo Archeologico erzählen ihre Geschichten und Angewohnheiten. Sie werden erfahren, dass sie auch die Thermen des Bagno di Romagnas besuchten, die noch heutzutage geschätzt werden wegen ihrer Wässer und Wellness-pflege.

Durchsuchen Sie unsere Fotos
Hoteldetails

Hotel Flora liegt wenig Schritte weit vom Strand von Igea Marina und den grünen Gebieten des Parco del Gelso, einer ruhigen Fußgängerzone. Unseres ist eines der historischen Hotels von Igea: seit mehreren Jahren pflegen wir die Romagnolische Tradition der Gastfreundlichkeit. Wir widmen eine spezielle Aufmerksamkeit auf die Familien und die Haute Cuisine, um unsere Gäste sich zuhause fühlen zu lassen.  Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Unsere Zimmer
  • Balkon
  • Unabhängige konditionierte Luft
  • Kostenloses Wi-Fi
Unsere Cuisine
  • Traditionelle Spezialitäten
  • Fischgerichte jeden Tag
  • Breites Buffet von Vorspeisen und Beilagen
Hoteldienstleistungen
  • Spielbereiche für Kinder
  • Konventionen mit den Themaparks
  • Bewachten Parkplatz